Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

5. 4. 2003 Dennis Kraft Tagebuch



Renzo Wernicke holt das "Meta-Volante"-Trikot

Morgen letzte Etappe...

 

Nach der gestrigen schweren Bergetappe über den Orient, Puig Major, Soller und Berankunft am Randa hatte ich keine Zeit mehr euch einen Etappenbericht zu liefern. So ist das bei den Rundfahrten. Ich war froh, um 21:30 Uhr auf der Massagebank gelegen zu haben. Die gestrige Etappe lief für mich gut. Ich merke, dass meine Form von Rennen zu Rennen immer besser wird.

 

Auf der schnellen 145 Kilometer langen Etappe in Santa Margalida hatte es heute für ein Podiumsplatz nicht ganz gereicht. Eigentlich wollte ich nur mitrollen, plötzlich hat es sich ergeben, in einer 22-Mann starken Spitzengruppe gewesen zu sein.

 

Auf der vorletzten Runde, von fünf zu fahrenden, wollte in der vorderen Gruppe keiner mehr so richtig mitführen. Also fing die „Attackiererei“ an. Ich merkte, dass ich bei vielen Fahrern als Favorit markiert war. Also passten sie immer auf, als ich versuchte mich davon zu machen. Auf der letzten Runde setzten sich zwei Spanier vom gleichen Team ab. Mit einem 200 Meter Rückstand fuhr ich eine viertel Runde den beiden hinterher. Schließlich wurde ich zwei Kilometer vor dem Ziel vom Hauptfeld wieder eingeholt. Die beiden Spanier retteten sich mit einen Vorsprung von 20 Sekunden ins Ziel. Nach dem Rennen fiel mir auf, dass die Speiche, die mir vor zwei Tagen gerissen war fehlte und deshalb die Felge wiedereinmal die Hinterbremse berührte. So ein Scheiß!

 

Erfreulich ist es, dass durch die sehr gute Mannschaftsarbeit von Robert Otto, Patrick Holsche, Gregor Willwohl und Daniel Olszewski unser Sprinter Renzo Wernicke das „Meta Volante“ Trikot übernommen hat. Gleichzeitig erspurtete er sich bei der heutigen Etappe den vierten Platz. Adios!

 

Dennis Kraft

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum